504.000 € für den Flößerpark in Lechhausen

30.06.2017

Die Stadt Augsburg erhält für das Jahr 2017 über 500.000 € aus dem Bund-Länder-Städtebauförderprogramm 'Zukunft Stadtgrün' für die Gestaltung des Flößerparks in Lechhausen. „Ich freue mich sehr über die Mitteilung unseres Bauministers Joachim Herrmann und die wichtige Förderung des Flößerparks“, erklärt Staatssekretär Johannes Hintersberger, MdL, selbst Lechhauser. „Damit ist auch die nächste Finanzierungsstufe für diese grüne Oase in Lechhausen gesichert.“

Mit dem neuen Städtebauförderungsprogramm 'Zukunft Stadtgrün' können in diesem Jahr in Schwaben sechs Städte und Gemeinden mit rund 1,8 Millionen Euro unterstützt werden. Zusammen mit den eigenen Mitteln investieren die schwäbischen Programmkommunen rund drei Millionen Euro in die grüne Infrastruktur ihrer Heimat. Mit diesem Programm sollen die Städte und Gemeinden dabei unterstützt werden, mehr öffentlich zugängliche Grün- und Freiflächen zu schaffen, die die Lebens- und Wohnqualität steigern und die barrierefreie Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger ermöglichen.

Der Lech mit seinen Uferbereichen gehört zu den wichtigsten Grünräumen im Stadtteil Lechhausen. Weitere Informationen zu diesem großartige3n Projekt erhalten Sie auch über das Stadtplanungsportal der Stadt Augsburg.