"Die Guten noch besser machen"

Begabtenförderung der Bauinnung Augsburg-Schwaben

21.01.2019

 In der Woche vom 07. bis 11.01.2019 waren wieder die besten Nachwuchsmaurer aus Schwaben im Ausbildungszentrum der Bauinnung Augsburg zu Gast. Unter dem Motto "Die Guten noch besser machen" hatte die LBB-Geschäftsstelle Schwaben die Projektwoche "Begabtenförderung" ins Leben gerufen. Mit der Fördermaßnahme möchten die schwäbischen Bauinnungen gemeinsam den begabten Nachwuchs stärken und gezielt die Führungskräfte der Zukunft schulen. „Diese tolle Aktion der schwäbischen Bauinnungen zeigt den besonderen Stellenwert der Nachwuchsförderung im Handwerk“, dankte Schirmherr Johannes Hintersberger, MdL den Initiatoren. „Das Handwerk bietet beste Voraussetzungen für den beruflichen Werdegang!“

 Als Abschluss der Projektwoche fand am Freitag der Tag der offenen Tür statt, bei dem die Teilnehmer ihre Werkstücke der Woche vorstellten und diese von den Besuchern aus Obermeistern, Lehrlingswarten, Ausbildern und Angehörigen bewertet wurden. „Ich freue mich, dass ich auch in diesem Jahr die Auszeichnung der besten Werkstücke vornehmen durfte“, erklärte Hintersberger im Anschluss.

Der 5-tägige Kurs richtete sich an die besten Auszubildenden im Maurerhandwerk in Schwaben und steht im Zusammenhang mit einem bayernweit stattfindenden Projekt des Landesverbandes bayerischer Bauinnungen. Ziel ist es, begabten Lehrlingen Techniken beizubringen, die über die üblichen Ausbildungsinhalte hinausgehen. Das Erstellen von hochwertigem Sichtmauerwerk in Theorie und Praxis steht im Fokus.